Denken lernen

 

insert photo here-20

Geisteswissenschaften geben uns die Möglichkeit, den politischen und kulturellen Zusammenhang der Welt zu verstehen. Indem wir auf den Grundlagen der Alphabetisierung und der Rechenfertigkeiten aufbauen, geben wir den Schülern durch das Studium von Englisch, Geschichte, Kunst und Philosophie die Werkzeuge, kritisches und analytisches Denken auf alle Aspekte ihrer Schulbildung anzuwenden.

An der Grundschule lernen die Kinder unter anderem die Flüsse kennen und wie sich Städte entwickeln. Später erfahren sie, wie die industrielle Revolution verlief, wie Kinder in jener Zeit lebten und dann lernen Sie, wie Europa sich aus einer Agrargesellschaft zu einer auf Städten basierenden Industriegesellschaft entwickelte. In der Sekundarschule werden die Themen und Debatten immer komplexer, wenn die Schüler damit beginnen, das in anderen Fächern wie Mathematik und Naturwissenschaften Gelernte auf die Geistes- und Sozialwissenschaften anzuwenden. Jedes Jahr schicken wir Schüler an die Universität, wo sie auf dem aufbauen, was sie am King’s College gelernt haben.

 

„Die Schüler am King’s werden ermutigt, unabhängig zu denken und die Wahrnehmungen der sie umgebenden Welt zu hinterfragen, indem sie die Vergangenheit dekonstruieren. Die Geisteswissenschaften lehren die Schüler den Wert der Perspektive und ein ausgewogenes analytisches Denken.“
Geschichte- und Geographielehrer, King’s College Murcia
„Humanities subjects throughout the school are taught to develop the children’s investigation and critical thinking skills. The local environment allows us to enrich the curricular resources and enables us to offer practical and invigorating lessons.“
Ms Wilson, Lower KS2 Coordinator at King’s College Panama